TARANGIRE NATIONAL PARK

Elephants

Im Schatten des Elefanten. Der Tarangire National Park bietet ein wunderschönes, weites Panorama mit offenen Akazienwäldern, riesigen Baobab Bäumen und großen Grassavannen, durch das sich der Tarangire Fluss schlängelt. Neben Elefantenherden, die teilweise mehr als 300 Tiere umfassen, leben in diesem Park an die 100 Säugetierarten. So zum Beispiel Antilopen, Zebras, Büffel, Paviane und Giraffen. An Großkatzen gibt es hier Löwen und Geparden.

Der riesige Nationalpark bietet viele Wege. Mit ein wenig Glück hat man die Möglichkeit die seltenen afrikanischen Wildhunde zu beobachten. Neben Hyänen haben diese wohl das ausgeprägteste und faszinierendste Sozialverhalten unter den Jägern im tansanischen Busch. Die letzten Jahre zeigen, dass der Schutz des Parks Früchte trägt. Nicht nur, dass die Elefantenpopulation stetig wächst, sondern es siedeln sich auch immer mehr Katzen und die besagten Wildhunde an. Ein Zeichen für ein intaktes Gleichgewicht.

Giraffes Art

Tour Suche

Finde jetzt Deine Traumtour