Kilimanjaro

KILIMANJARO NATIONAL PARK

Der Kilimanjaro, das Dach Afrikas, ist mit 5.895 Metern der höchste Berg Afrikas und der höchste freistehende Berg der Welt.

Das Kilimandscharo-Massiv besteht im Wesentlichen aus drei erloschenen Vulkanen, deren Höchster der Kibo („der Helle“) ist und auch als Uhuru Peak bekannt ist. Etwa zehn Kilometer östlich des Kibos und durch einen weiten, durchschnittlich etwa 4.300 m hohen Sattel mit diesem verbunden, ragt der felsige, 5.148 m hohe Mawenzi („der Dunkle“) auf, der keinen Gletscher hat.

Man findet wohl keinen Bildband über Afrika, in dem es kein Foto des Kilimandscharos gibt. Der erste Blick auf den Berg bleibt unvergessen. Für diesen muss man aber ein wenig Glück haben, denn die meiste Zeit versteckt sich die Krone hinter schützenden Wolken.

Fünf verschiedene Routen führen im Kilimanjaro National Park zum Uhuru Peak. Jede Route hat ihre eigenen Reize.
Siehe Kilimanjaro Besteigungen

Neben einer Kilimanjaro Besteigung kann man hier aber auch Tagesausflüge unternehmen (Inspirationen) oder bei einer Besteigung bis über 3.500 m einmal testen, was die Gipfelstürmer erwartet.

Tour Suche

Finde jetzt Deine Traumtour