MTO WA MBU – Ein bunter Tag

Code: MTO WA MBU - Ein bunter Tag

MTO WA MBU | „EIN BUNTER TAG“ BEI ERKUNDUNGEN ZU FUSS ODER MIT DEM RAD UND „LOKAL LUNCH“

In Mto wa Mbu kann man einen Tag in dem farbenfrohen Städtchen verbringen und in das afrikanische Kleinstadtleben einzutauchen. Mto wa Mbu ist so interessant, da es einen Mix aus fast allen in Tansania ansässigen Völkern und Stämmen bildet. Das sind nahezu 120! So etwas findet man auf dem ganzen Kontinent kein zweites Mal. Am Vormittag kann man den Ort mit einem Spaziergang oder per Rad erkunden. Zum Mittagessen möchten wir gerne zu einem privaten traditionellen tansanischen Essen einladen. Dieses findet im Garten von „Mama Mamuya“ oder „Mama Rose“ statt. Es darf, muss aber nicht, mit den Händen gegessen werden.

FÜR DIE HOBBYKÖCHE: Es besteht die Möglichkeit die Zutaten zum Lunch mit der Köchin auf dem Markt selbst zu kaufen und anschließend das Essen gemeinsam zu kochen.

ALTERNATIVES EXTRA: Wenn man möchte, können wir im Laufe des Tages eine Schule besuchen. Hier bekommt man einen Einblick wie hier die Kinder an einer öffentlichen Schule Ihren Alltag verbringen. Wir möchten darauf hinweisen, dass es ein willkommener Besuch ist. Die Schwiegermutter von Julius (Teilhaber ONA SAFARI) war hier die Schulleiterin. Dennoch bitten wir von Geldspenden abzusehen! Viel hilfreicher sind Mehl oder Schulhefte, die in Absprache mit dem Guide vorher gekauft werden können!

Für eine Buchung oder Beratung des ausgewählten Produktes, rufen Sie uns bitte unter +49 (0)40 68283604 an oder senden Sie uns eine eMail mit dem unten bereitgestellten Forumular.